Telomit

Telomit Schwefelgold nach Dr. Probst 60 Kapseln


Artikelnummer Allpro-601


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nahrungsergänzungsmittel zur Zufuhr von schwefelhaltigen Pflanzenstoffen in Kapseln
für die Schwefelkur nach Dr. Probst - Doseninhalt: 60 Kapseln

lactosefrei - glutenfrei - fructosefrei - vegan

Zusammensetzung:
Taurin, Indol-3-Carbinol 98%, Brokkoli-Pulver aus kontroll.-biologischem Anbau (kbA) und Quercetin, L-Glutathion)
Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose - 1 vegane Kapsel enthält: 701 mg

Verzehrempfehlung:
2- 4 Kapseln täglich mit ausreichend Wasser oder z.B. mit frischem Fruchtsaft einnehmen

Taurin ist eine Aminosulfonsäure (Sulfur = Schwefel, Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen),
die auch natürlicherweise im menschlichen Körper vorkommt. Taurin ist ein starkes Antioxidans.
Taurinmangel führt im menschlichen Körper zu Störungen des Immunsystems. Im Tierversuch wurde eine entzündungshemmende Wirkung von Taurin festgestellt.

Bio-Brokkoli-Pulver - das in Schwefelgold enthaltene (ebenfalls schwefelhaltige) Brokkolipulver stammt selbstverständlich aus kontrolliert-biologischem Anbau. Wir verwenden Brokkoli-Pulver in unseren Kapseln, weil in diesem Gemüse (welches beim Pulver in konzentrierter Form vorliegt, weil dem Gemüse das Wasser entzogen wurde) viele positive Eigenschaften zugeschrieben werden.
In Brokkoli sind viele wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, insbesondere Flavonoide, Glucosinolate oder Sulforaphan, Indol-3-Carbinol sowie auch das Polyphenol Quercetin.
Alle diese Stoffe sind mittlerweile Gegenstand umfangreicher medizinischer Forschung und Studien mit oftmals beachtlichen Ergebnissen.
Gemeinsam mit den eigentlichen Nährstoffen in Lebensmitteln (Vitamine, Mineralien, Eiweiße, Fett, Stärke, Zucker) bestimmen sekundäre Pflanzenstoffe den gesundheitlichen Wert pflanzlicher Lebensmittel.

Indol-3-Carbinol ist ein Glucosinolat-Derivat und gehört wie gsagt zu den sekundären Pflanzenstoffen. Es ist besonders auch in Kohlarten wie Brokkoli, Rosenkohl, Grünkohl, enthalten. Wie bei vielen anderen sekundären Pflanzenstoffen ist die genaue Wirkungsweise noch nicht bekannt. Indol-3-Carbinol ist jedoch Gegenstand der laufenden biomedizinischen Forschung zu seinen antioxidativen und möglichen antikarzinogenen und antiatherogenen Eigenschaften.

L-Glutathion (GSH) ist ebenso wie Taurin eine im menschlichen Körper natürlicherweise vorkommende Substanz und ein wichtiges Antioxidans und darum ebenfalls in Schwefelgold enthalten. Das Tripeptid Gluthation, bestehend aus den drei Aminosäuren Glutaminsäure, Cystein und Glycin, ist ein Redox-Puffer. Das Redoxpotential von Glutathion beträgt - 240mV. Je höher der Messwert, desto oxidativer isr das System, je niedriger der Messwert, desto reduktiver ist dieses.

Quercetin (auch Xanthaurin genannt) gehört zu den Anthocyanin-Farbstoffen wie Cyanidin und stammt aus der Gruppe der Polyphenole und Flavonoide. Es ist in vielen Pflanzen enthalten, u.a. eben in Brokkoli, aber auch z,B, in Zwiebeln. Je nach Art der Zubereitung des quercetinreichen Gemüses kann Quercetin jedoch zerstört werden. Quercetin stellt ebenfalls einen wichtigen Radikalfänger mit Hemmung der Oxidation dar und ist wegen seines antioxidativen Potentials ebenfalls Gegenstand intensiver wissenschaftlicher Forschung, auch zwecks Erprobung der antikanzerogenen Eigenschaften.

DIE BESONDEREN 5:
Schwefelgold ist ein harmonisch abgestimmter Komplex aus verschiedenen besonderen Inhaltsstoffen. Der gemeinsame Nenner der fünf Inhaltsstoffe von telomit ® Schwefelgold besteht in einer Senkung des Redoxpotentials.
Da das Redoxpotential immer auch vom pH-Wert mitbeeinflusst wird, empfiehlt sich zur Milieuänderung (reduktiv-basisch) - besonders bei nur zeitweiser, das heißt kurmäßiger Anwendung - eine basenbetonte Ernährung.
 

Wir weisen daher auch darauf hin, dass Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise darstellen.